beaTunes

5.0.4 für Mac

iTunes maximal ausreizen

9.8k

Bewerte diese App

Mit beaTunes kann man nicht nur die Namen von Künstlern, Alben oder Songtiteln in iTunes korrigieren, man kann damit auch intelligente Playlists aus einer beliebigen Melodie erstellen.

Dazu muss beaTunes zunächst die komplette iTunes-Library analysieren, dabei werden Werte wie etwa BPM oder Tonalität jedes Songs erfasst. Anschließend werden fehlende Werte von jedem Song ausgefüllt.

Mit beaTunes lassen sich Playlists basierend auf Kriterien wie etwa BPM, Jahr oder Genre des Songs erstellen. Die Metadaten werden über den Web Service MusicIP.com bezogen.

beaTunes bietet auch weitere Funktionen: Doppelt vorkommende Dateien finden, Lags zwischen Songs aus dem selben Album und Veröffentlichungsdatum oder Genre ermitteln.
Hinweise

Für Mac OS X 10.4.11 oder höher.

Einschränkungen

Testversion für 15 Tage.

Uptodown X